Teilverdrängungsbohrpfahl und Schneckenbohrpfahl – unterschiedliche Pfahltypen bei Jacbo

Die Jacbo Pfahlgründungen GmbH steht seit Jahren für Kompetenz, Know-how und viele zufriedene Kunden. Mit ganzheitlichen Lösungen, die sich sowohl nach den Bedingungen des jeweiligen Untergrunds als auch den Wünschen und Vorstellungen des Kunden richten, sorgt die Jacbo Pfahlgründungen GmbH unter Garantie für das Erreichen tragfähiger Bodenschichten. Wir werden mit unseren Pfahlsystemen und Pfahltypen allen Anforderungen und Traglasten gerecht. Der Vielfalt an Untergründen rücken wir mit individuellen Konzepten zu Leibe, die Sie als Kunden zufriedenstellen werden.

Lassen Sie sich beraten und uns für Sicherheit und einen optimalen Halt sorgen! Die jeweiligen Bohrpfähle weisen unterschiedliche Eigenschaften auf und eignen sich so nur für bestimmte Projekte. Ein Teilverdrängungsbohrpfahl hat beispielsweise einen Durchmesser von 40-75 cm. Außerdem besteht ein solcher aus einem großen Zentralrohr und einer zulaufenden Spitze. Eine andere Art von Pfahltyp ist ein Schneckenbohrpfahl, der aus einem kleinen Zentralrohr besteht und nur mit einem Durchmesser von 28 cm daherkommt.

Alle verwendeten Pfähle werden individuell für jedes Projekt hergestellt. So können wir den Durchmesser, die Pfahllänge und Bohrtechnik genau auswählen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Mehrere Standorte in ganz Deutschland haben sich darauf spezialisiert, Pfahlgründungen sicher, schnell und zuverlässig durchzuführen. Ob in Augsburg, Köln, Berlin, Schwerin oder Schüttorf – in jeder Niederlassung erhalten Sie eine umfassende Beratung. Daraufhin setzen wir Ihr Projekt innerhalb kurzer Zeit in die Tat um. Dabei achten wir ständig auf die Einhaltung wichtiger Qualitätsrichtlinien durch regelmäßige Kontrollen. Die Jacbo Pfahlgründungen GmbH führt Pfahlgründungen aus gutem Grund durch – mit jahrelanger Erfahrung und geschultem Personal wird ein Ergebnis erzielt, das allen Anforderungen und Traglasten gerecht wird.